Tagesthema  
 
30 JAHRE ERASMUS+
EU-Kulturausschussvorsitzende Kammerevert fordert Verdoppelung des Budgets für Erasmus+
30 Mrd. Euro Budget soll es für die neue Erasmus-Programmgeneration ab 2021 geben. Eine geplante Etaterhöhung wurde bereits vom Bundestag beschlossen.
zwd Straßburg (bu). Das europäische Studierenden-Austauschprogramm Erasmus+ soll ein deutlich höheres Budget erhalten. Das forderte die Vorsitzende des Kulturausschusses des Europäischen Parlaments, Petra Kammerevert (SPD), bei der Pressekonferenz zum 30. Geburtstag des Erasmus+-Programms am Dienstag in Straßburg. Dem Wunsch des Ausschusses zufolge sollte das Budget für eine neue Programmgeneration ab 2021 auf etwa 30 Milliarden Euro wachsen. Das aktuelle Budget für den Zeitraum von 2014 bis 2020 beträgt 14,8 Milliarden Euro.
(14.06.2017)
weitere Nachrichten... mehr...
 
Nachrichten  
 
weitere ...
 
 
Tagesthema  
 
NIEDERSACHSEN
Landesregierung fordert Familienpflegezeit für Beamt*innen
In erster Lesung hat der niedersächsische Landtag über einen Gesetzentwurf beraten, der Beamt*innen und Richter*innen eine bessere Vereinbarkeit von Pflege und Beruf ermöglichen soll.
zwd Hannover (yh). Beamt*innen und Richter*innen sollen in Zukunft von einer Familienpflegezeit profitieren. Einen entsprechenden Gesetzentwurf legte die niedersächsische Landesregierung am 13. Juni 2017 im Landtag vor. „Damit wollen wir als Landesregierung im öffentlichen Dienst einen weiteren wichtigen Schritt gehen auf dem Weg zu einer nachhaltigen Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf“, sagte die niedersächsische Sozialministerin Cornelia Rundt (SPD).
(14.06.2017)
weitere Nachrichten... mehr...
 
Nachrichten  
 
weitere ...
0
 © 2006, ZWD-Mediengesellschaft mbH
0